Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 23.05.2019

Direkt zum Yogagurt Test

Yoga Übungen für zu Hause

Yoga Übungen für zu Hause sind eine wunderbare Methode, um dem Alltagsstress zu entfliehen und dem eigenen Körper regelmäßig etwas gutes zu tun.

Direkt zum Yogagurt Test

Anzeige

Dabei kann Yoga deinen Körper auf sehr vielfältige Weise beeinflussen. In erster Linie, lässt sich durch regelmäßiges Yoga, natürlich die Beweglichkeit in hohem Maße steigern. Außerdem schulst Du deine Koordination und deine Muskelkraft und verbesserst außerdem dein allgemeines Körpergefühl. Zudem kann regelmäßiges Yoga sich auch positiv auf dein Selbstwertgefühl auswirken.

Yoga Übungen für zuhause

Viele Yoga Übungen eignen sich für zuhause, welche im Speziellen, erfährst du hier.

Und das beste: Alle diese positiven Wirkungen lassen sich ohne viele Hilfsmittel, durch Yoga Übungen für zu Hause erreichen. Man benötigt nicht mal einen Trainingspartner. Denn grundsätzlich reicht eine Yogamatte oder auch eine einfache Isomatte bereits aus, um viele Übungen umzusetzen und in das Yoga herein zu schnuppern.

Anzeige

Dadurch ist der Einstieg ins Yoga natürlich verhältnismäßig einfach und kostengünstig, was sicherlich auch ein Grund für die große Beliebtheit von Yoga ist. Zum Einstieg hat man natürlich die Möglichkeit, einen Yoga Kurs zu besuchen oder sich geführten Yoga-Gruppen anzuschließen, was aber nicht zwangsläufig gemacht werden muss, um mit dem Yoga zu beginnen.

Vor dem Training mit der Yogagurt immer warm machen!

Denn es gibt viele gute Yoga Übungen für zu Hause, die man zu Beginn einfach umsetzen kann. Welche das sind und worauf Du dabei achten solltest, erfährst Du in diesem Beitrag.

Welche Yoga Übungen für zu Hause gibt es?

Grundsätzlich kann jede Yoga Übung auch zu Hause durchgeführt werden. Es gibt dabei natürlich einige Übungen, welche sich besonders gut eignen, um mit Yoga Übungen für zu Hause zu beginnen – ein paar dieser Übungen möchten wir Dir nun vorstellen. Für diese Übungen benötigst Du weder weiteres Zubehör, noch bist Du auf die Unterstützung eines Außenstehenden angewiesen.

Yoga Übungen für zu Hause.

  • Der Sonnengruß
  • Das Dreieck
  • Der Krieger
  • Der Baum
  • Die Kobra
  • Der Hund

Um den Krieger durchzuführen, werden die Arme zuerst,bis auf Schulterhöhe, zur Seite gestreckt angehoben. Die Beine werden soweit gegrätscht,bis Hände und Füße ungefähr übereinander liegen. Dabei wird der linke Fuß nach außen gedreht, der rechte Fuß zeigt nach vorne. Nun wird das linke Bein gebeugt und der rechte Fuß soweit in den Boden gedrückt, dass die Außenkante des Fußes weiterhin den Boden berührt. Jetzt sollte dein gesamter Körper angespannt sein und das linke Knie sollte sich ungefähr über dem Sprunggelenk befinden. Diese Position hältst Du für 15 Sekunden und wiederholst das ganze für die andere Seite.

Der Baum ist ein Yoga Ansana, welches ein gut ausgeprägtes Körpergleichgewicht erfordert. Zu erst stellt Du deine Füße direkt nebeneinander und beginnst mit tiefen und bewussten Atemzügen. Nun werden die Arme gestreckt zur Seite abgehoben und das Körpergewicht wird auf das rechte Bein verlagert. Jetzt hebst Du den linken Fuß an, streckst das Knie so weit wie möglich zur Seite und stemmst den Fuß oben gegen den inneren Oberschenkel. Dabei werden die Arme, mit einer leichten Beugung im Ellenbogen über den Kopf gestreckt, wobei die Handflächen sich über den Kopf berühren sollten. Der ganze Körper sollte und unter Spannung sein, welche für ungefähr 15 Sekunden gehalten werden sollte. Danach wiederholst Du das ganze mit der anderen Körperhälfte.

Welches Yoga Übungen für zu Hause sind für dich geeignet und besonders gut?

Welche Yoga Übungen für Dich am besten geeignet sind, ist eine sehr individuell zu beantwortende Frage. Dem vom Grundprinzip,wirken alle Yoga Übungen gleich.Das einzige was immer wieder wechselt, die die entsprechende Muskelgruppe, welche bei der jeweiligen Übung belastet wird. Grundsätzlich, solltest Du bei der Wahl der passenden Yoga Übungen für zu Hause auf deinen Körper hören und die Übungen machen, die deinem Körper gut tun.

Yoga Übungen wirken auf vielfältige Weise:

  1. Körperliche Entspannung
  2. Lindern von Kopf- und Rückenschmerzen
  3. Vermindern von Verspannungen des Schulter- Nacken Bereiches
  4. Steigert die Vitalität
  5. Stärkung des Immunsystems
  6. Kräftigung von Muskulatur

Zu Beginn fehlt es vielen Yogis an Körpergefühl, sodass sie selbst nicht genau einschätzen können, welche Übungen ihnen besonders gut tun. Im Verlauf des Yoga Trainings und mit zunehmender Erfahrung wird es dir jedoch immer leichter fallen, dir die besten Übungen für dich herauszuziehen.

Anzeige

Dazu ist es natürlich sinnvoll, immer wieder neue Übungsvariationen auszuprobieren. Denn nur so kannst Du regelmäßig neue Erfahrungen sammeln und deine Yoga Übungen sinnvoll Ergänzen.

Yogagurt Test anschauen

Tipps und Tricks zu Yoga Übungen für zu Hause

Nun haben wir noch einige Ratschläge für dich, wie Du deine Yoga Übungen für zu Hause am besten umsetzen kannst.

Yoga schon am frühen Morgen zu praktizieren, ist eine gute Möglichkeit, seine eigenen Gewohnheiten zu finden und Yoga Übungen fest in den Alltag zu integrieren. Daher raten wir dir, in Zukunft 15 Minuten früher aufzustehen, als Du es gewohnt bist. Diesen Zeitraum kannst Du nutzen, um den Tag mit deinen liebsten Yoga Übungen zu starten.

Tipps und Tricks für Yoga Übungen für zu Hause:

  • Steh morgens eine Viertelstunde früher auf
  • Achte auf die korrekte Atmung bei Yoga Übungen
  • Schaffe dir Rituale für deine Yoga Übungen

Yoga Übungen beruhen auf der Verbindung von Atmung un Bewegung. Deshalb ist es sehr wichtig, bei der Durchführung von Yoga auf die korrekte Atmung zu achten. Nur so kann man wirklich von allen positiven Effekten des Yoga profitieren.

Zum Schluss,möchten wir Dir noch raten, deine Yoga Übungen durch feste Rituale in den Alltag zu integrieren. Morgendliches Yoga ist hier natürlich schon eine gute Idee. Dazu kann es zum Beispiel Sinn machen, sich einen bestimmten Platz, nur für die Yoga Übungen einzurichten.

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Yogagurt Ratgeber

Anzeige